DAMINION ONLINE-HILFE

Installation Daminion Server

 

 

Daminion Server kann von einer CD oder direkt von der Download-Datei von unserer Webseite installiert werden. Bitte beachten Sie, dass die Installationen für Daminion Standalone und Daminion Server unterschiedlich sind.

  • Bei der ersten Daminion Server Installation werden neben den Daminion Programmdateien zusätzlich noch die PostgreSQL Datenbank und - sofern nicht schon vorhanden - das .NET Framework installiert. Wenn Sie daher Daminion Server erneut installieren oder ein Update fahren sollten, werden diese Komponenten nicht erneut installiert und der Installationsvorgang weicht geringfügig von der hier beschriebenen Erstinstallation ab.
  • Die während des Installationsvorgangs abgefragten Informationen können Sie auch später im Daminion Server Administrations-Panel jederzeit nachträglich ändern. Es ist also nicht erforderlich, Daminion Server neu zu installieren, nur um z.B. den Pfad für die Upload-Dateien zu ändern.

 

 

Installation des Daminion Server auf einem Computer, der in Ihrem lokalen Netzwerk als Server genutzt werden soll.

 

 


Starten Sie die Installation mit der Daminion Server Setup Datei.

Im ersten Fenster werden Sie nach der zu verwendenden Sprache gefragt. Daminion schlägt hier standardmäßig die in Windows aktiv genutzte Sprache vor. Möchten Sie jedoch eine andere Sprache in Daminion verwenden, so können Sie diese hier auswählen. Die Sprache kann aber auch, falls gewünscht, jederzeit später in Daminion geändert werden.

Klicken Sie auf „OK“ um fortzufahren.

Daminion Server Setup Dialog - Sprachauswahl

 


Nach Bestätigung des Willkommens-Bildschirms und der Lizenzvereinbarung werden Sie gefragt, ob Sie „Standard“ oder „Benutzerdefiniert“ installieren wollen. Wenn Sie die benutzerdefinierte Installation auswählen, werden Sie während des Setups nach den zu verwendenden Portnummern für die Postgres Datenbank gefragt. Dies kann aber auch im Anschluss der Installation im Daminion Server Administrations-Panel eingegeben werden, falls erforderlich.

Fahren Sie fort mit der Standardinstallation.

Daminion Server Setup Dialog - Auswahl des Setup Typs

 


Als nächstes müssen Sie die Postgres Anmeldung bestätigen.

Standardmäßig lautet das Postgres Passwort: postgres


Klicken Sie auf „Weiter“ um diese Angaben zu bestätigen.

Daminion Server Setup Dialog - PostgreSQL Anmeldung

 


Nun werden Sie nach dem Installationsort für die Daminion Programmdateien gefragt.
Standardmäßig wird hier der Ordnerpfad: „C: \ Program Files (x86) \ Daminion Software \ Daminion Server“ vorgeschlagen. Sie können diesen übernehmen oder hier einen anderen Installationspfad eintragen.

Daminion Server Setup Dialog - Auswahl des Zielordners

 


Als nächste muss der Dateipfad für Ihre hochzuladenden Mediendateien angegeben werden.

Daminion schlägt hier standardmäßig den Pfad: „C: \ Benutzer \ Öffentlich \ Öffentliche Dokumente \ Daminion Server Files“ vor. Sie können diesen Pfad übernehmen oder hier einen anderen eintragen.

Beachten Sie bitte, dass Sie hier einen im Netzwerk freigegebenen Ordner eintragen, um sicherzustellen, dass auch andere Benutzer im Netzwerk später auf diesen Ordner zugreifen können. Bei Auswahl eines lokalen Ordners können andere Benutzer nicht die hochgeladenen Dateien im Katalog sehen.

 

Daminion Server Setup Dialog - Upload Ordner

 


Nachdem Sie im Folgenden den Startmenü-Ordner und die Erstellung von Desktop-Symbolen bestätigt haben, ist Daminion bereit zur Installation der Programmdaten.

 

Klicken Sie jeweils auf „Weiter“ um damit zu starten.

 

Daminion Server Setup Dialog - Bereit zur Installation

 


Die Daten werden nun übertragen, der Daminion Server wird konfiguriert und der Standardkatalog wird erstellt.

Daminion Server Setup Dialog - Fortschrittsanzeige

 


Nach erfolgreicher Installation klicken Sie im folgenden Fenster auf „Fertigstellen“.

Daminion Server Setup Dialog - Setup beendet

 


Nun wird das Programmicon auf dem Desktop angelegt und im Anschluss das Daminion Administrations-Panel gestartet.

Daminion Server Administrations Panel

Hier prüfen Sie bitte, ob die beiden Status-LED grün aufleuchten und damit signalisieren, dass die Installation erfolgreich war und der Daminion Server Dienst als auch das Postgres gestartet wurden und aktiv sind.

Schließen Sie nun das Daminion Server Administrations-Panel und fahren mit der Installation der Clients fort. Lesen bitte hierzu das Kapitel: Daminion Standalone installation.

Detaillierte Informationen zum Konfigurieren des Daminion Server Administrations-Panels finden Sie im Kapitel: Daminion Server Administrations-Panel

 

KAPITELÜBERSICHT

 

Daminion Installieren
 
Installation Daminion Standalone (Client) 
 
Registrierung Ihrer Daminion Standalone Lizenz

 Installation Daminion Server 
 
Registrierung Ihrer Daminion Server Lizenz  

 

 

Arbeiten mit Daminion

Importieren

 Dateien importieren
 Import-Einstellungen sperren
 Neu importierte Tags bestätigen
 Dateien von CSV Datei importieren
 Dateiformate oder Ordner vom Import ausschließen (Importfilter)
 Ein unbekanntes Dateiformat importieren (Importfilter)
 Ordnerinhalt automatisch aktualisieren
 Automatische Ordnerüberwachung
 Ordnerinhalt manuell aktualisieren
 Lokale Kataloge importieren
 Kamera-RAW Dateien beim Import in DNG umwandeln
 Adobe Lightroom Daten nach Daminion importieren
 Canto Cumulus Daten nach Daminion importieren


 Arbeiten mit Tags

 Verwendung von Tags
 Tags erstellen, zuweisen und entfernen im Eigenschaften Panel 
 
Tags erstellen, zuweisen und löschen im Katalog Tags Panel 
 
Gruppen-Tag erstellen mit dem Katalog Tags Panel   
 
Tag Vorgaben erstellen und zuweisen 
 
Benutzerdefiniertes Tag erstellen
 Tag-Bearbeitung für andere Nutzer sperren
 Tags in Datei schreiben und auslesen
 Tags von einem Element auf andere übertragen
 Zugriff auf zuletzt zugewiesene Tags
 Farbmarkierung zuweisen
 Farbmarkierungsnamen ändern
 Sterne Bewertung zuweisen
 Elemente markieren 
 
Tag-Synonyme erstellen 
 
Ein Lizenz-Ablaufdatum setzen 
 
Kartenansicht für die GEO-Referenzierung 
 
Tag-Listen exportieren und importieren
 

Arbeiten mit Miniaturvorschaubildern

 Arten der Miniaturvorschaubilder und deren Bedeutung
 Miniaturvorschaubilder gruppieren
 Miniaturvorschaubilder drehen
 Anpassen der Informationen zu den Miniaturvorschaubildern 
 
Benutzerdefinierte Miniaturvorschaubilder hinzufügen
 Miniaturvorschaubilder für EPS- und Adobe Illustrator-Dateien erstellen
 Miniaturvorschaubilder für AutoCAD-Dateien erstellen
 Anzeigefarbe für Miniaturvorschaubilder mit transparenten Bereichen ändern 
 
Vorschauansichten beschleunigen

Verwaltung

 Bilder Vergleichsansicht 
 
Vollbildansicht
 Arbeiten mit dem Ordner Panel 
 
Ordner oder Element neu verknüpfen 
 
Verwenden der Ablage 
 
Wasserzeichen hinzufügen 
 
Dateien umbenennen
 Dateien mittels Vorlagen stapelweise umbenennen
 Erstellungsdatum von Elementen verschieben 
 
Erstellungsdatum von Elementen ändern
 Elemente aus Katalog entfernen
 Elemente untereinander verknüpfen  
 
Elemente im Windows-Explorer anzeigen
 Duplikate Kontrolle
 Vorschau-Fenster
 Arbeiten mit Sammlungen
 Nutzungsinformationen hinzufügen und einsehen


Suchen

 Schnelle Suche
 Erweiterte Suche 
 
Suchen mit dem Katalog Tags-Panel 
 
Tags zuweisen Modus im Katalog Tags-Panel 
 
Tags filtern im Katalog Tags-Panel 
 
Tags filtern im Eigenschaften-Panel
 Bilder im Internet finden


Exportieren

 Dateien exportieren
 Benutzerdefinierte Export Voreinstellungen 
 
Filesharing-Dienst einbinden (Dropbox)
 Elemente zum Bearbeiten auschecken (Versionskontrolle) 
 
Elemente extern bearbeiten oder ansehen
 E-Mail Versand
 Tags in CSV-Datei exportieren
 Kontaktabzug als PDF erstellen
 Elemente in einen anderen Katalog verschieben
 Drucken


Arbeiten mit Katalogen

 Funktionsweise von Katalogen 
 
Einen neuen Mehrbenutzer-Katalog erstellen
 Einen Mehrbenutzer-Katalog sperren oder freigeben
 Öffnen und Anmelden am Mehrbenutzer-Katalog
 Einen neuen lokalen Katalog erstellen
 Arbeiten mit mehreren gleichzeitig geöffneten Katalogen 
 
Sicherung und Wiederherstellung von Katalogen
 Katalog optimieren
 Der Web-Client


Daminion einrichten

 Daminion Grundeinstellungen
 Übersicht über das Daminion Hauptfenster 
 
Anpassen der Arbeitsoberfläche 
 
Konfigurieren des Browsers 
 
Anpassen des Katalog Tag-Panels
 Tag-Informationen anpassen im Eigenschaften-Panel 
 
Single Tag Modus im Katalog Tags Panel 
 
Automatische Synchronisation

 
(Server)

 
Daminion Server Administrations-Panel 
 
Daminion Server Metadaten Einstellungen
 Konfigurieren des Daminion Server Dienstes 
 
Benutzerverwaltung (User anlegen und Rechte vergeben) 
 
Zugangssteuerung
 Dateireplikation
 Windows NT (Active Directory) Authentifizierung
 Datensicherung der Daminion Server Daten 
 
Remote Zugang über das internet herstellen
 Web-Zugriff installieren
 Daminion Web-Client Unterstützung 

 

Weitere Informationen

 Das geeignete Speicherschema auswählen 
 
Datenspeicherung innerhalb der Mediendateien 
 
Systemanforderungen und technische Infos
 Liste der unterstützten Dateiformate 
 
Rest API Schnittstelle  
 
Tastaturkürzel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir empfehlen an dieser Stelle, ein anderes Laufwerk zu verwenden als dasjenige, auf dem Ihr Windows installiert ist. Dies beschleunigt nicht nur die Dateizugriffe, sondern vereinfacht auch ein späteres Backup Ihrer Mediendateien. Zudem können Sie später mal, falls erforderlich, das Festplattenlaufwerk mit den Mediendateien problemlos gegen eines mit höherer Kapazität austauschen, ohne dabei Ihre Windows Konfiguration zu beeinträchtigen.

Lesen Sie bitte zusätzlich vorher das Kapitel: Das geeignete Speicherschema auswählen. Hier erfahren Sie, welche Speicherstrategie für Ihre Anforderungen am geeignetsten ist.