Ordnerinhalte manuell aktualisieren

Da Daminion während des Imports nur Verknüpfungen zu den Originaldateien im Katalog speichert, kann es vorkommen, dass im Katalog vorhandene Ordner und/oder Dateien nicht mit dem tatsächlichen Inhalt der Ordner auf der Festplatte synchron sind. Dies kann z.B. geschehen durch nachträgliches Löschen eines Ordners oder einer Datei außerhalb von Daminion, nachdem der Importvorgang für diese Dateien bereits durchgeführt wurde oder durch nachträgliches Hinzufügen von neueren Dateien in bereits importierte Ordner. Solche extern durchgeführten Dateioperationen kann Daminion nicht erkennen.

Miniaturbild im Browser

 

Fehlende Originaldateien in Daminion, die extern gelöscht oder an einen anderen Ort verschoben wurden, werden mit einem entsprechenden Fragezeichen angezeigt.

 

Für diese Fälle bietet Daminion die Funktion der Ordneraktualisierung an.
Mit dieser Funktion können Sie jederzeit Ihre im Katalog befindlichen Dateien mit dem tatsächlichen Ordnerinhalt synchron halten.

 

 

 

 

 

Einen Ordnerinhalt manuell aktualisieren 

Im Daminion Hauptfenster navigieren Sie zum Katalog Tags Panel. Dieser befindet sich normalerweise auf der linken Bildschirmhälfte. Dort klicken Sie auf das kleine Dreieck links neben dem Eintrag „Ordner“, um die Ordnerliste zu öffnen. Nun sehen Sie alle in Ihrem Katalog befindlichen Ordner.

 

Ordner aktualisieren im Katalog Tags Panel


Nun klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, dessen Inhalt Sie aktualisieren bzw. neu einlesen möchten. Im sich daraufhin öffnenden Kontextmenü finden Sie einen Eintrag „Ordner aktualisieren…“. Alternativ können Sie auch, nachdem Sie den entsprechenden Ordner selektiert haben, das Tastaturkürzel [F6] zum Aktualisieren verwenden.

 

Nun öffnet sich der „Ordner aktualisieren...“-Dialog für diesen zuvor selektierten Ordner.

Dialog zum Ordner aktualisieren

Hier können Sie nun gezielt auswählen, wie Daminion den Katalog mit dem Ordnerinhalt synchronisieren soll.

Durch Aktivierung der ersten Option „Neue Dateien hinzufügen“ liest Daminion den gesamten Ordnerinhalt neu ein und importiert alle neueren Dateien, die sich zwar im Ordner aber nicht im Katalog befinden.
Nach dem erfolgten Einleseprozess zeigt Ihnen Daminion im Anschluss alle neu importierten Dateien im Browser an und Sie können mit dem Verschlagworten dieser Dateien wie gewohnt  fortfahren.

Mit Aktivierung der zweiten Option “Element mit fehlenden Original-Dateien entfernen” werden alle Verknüpfungen im Katalog, die zu nicht mehr existenten Dateien verweisen, aus dem Katalog entfernt. Dies kann z.B. passieren, wenn Dateien außerhalb von Daminion mit dem Windows Datei Explorer gelöscht oder umbenannt wurden.

Die dritte Option “Katalog Tags der geänderten Dateien aktualisieren“ bedeutet, dass Daminion alle Metadaten der im Ordner befindlichen Dateien neu einliest und mit den im Katalog zu diesen Dateien gespeicherten Informationen abgleicht. Bei Dateien, die einen anderen Metadaten Inhalt aufweisen, wird der Katalog entsprechend mit diesen neuen Informationen aktualisiert. Solche inkonsistenten Daten können auftreten, wenn die Metadaten der Dateien beispielsweise mit einem externen Programm nachträglich verändert wurden. Mit dieser Option haben Sie die Wahl, diese geänderten Daten in den Daminion Katalog zu übernehmen oder die Kataloginformationen zu diesen Dateien beizubehalten.

Über den Schalter "Importfilter" gelangen Sie zum Importfilter, in dem Sie eigene Importregeln festlegen können. Weitere Informationen zum Importfilter finden Sie in den Kapiteln "Ein unbekanntes Dateiformat zur Importliste hinzufügen" und Dateiformate oder Ordner vom Import ausschließen".