Vollbildansicht

Mediendateien in der Vollbildansicht anschauen

In der Vollbildansicht wird jeweils eine Mediendatei als Vollbild angezeigt. Hierbei handelt es sich um eine Echtzeitdarstellung, das bedeutet, es wird hierzu immer die Originaldatei eingelesen und auf dem Bildschirm angezeigt. Ist die Originaldatei nicht verfügbar, so wird stattdessen die kleinere Miniaturbild-Datei vergrößert zur Ansicht verwendet und es wird zusätzlich ein entsprechender Hinweis eingeblendet. Möchten Sie mehrere Bilder gleichzeitig betrachten, so nutzen Sie dafür bitte die Funktion Bilder Vergleichsansicht.


In der Vollbildansicht werden alle importierbaren Bildformate angezeigt. Bei anderen Dateien, wie z.B. Word- oder PDF-Dateien, wird stattdessen die jeweils zu diesem Format in Windows als Standardprogramm hinterlegte Anwendung geöffnet. 
Sie können den Viewer auch zum Drehen, Kopieren, Verschieben und Löschen von Bildern, zur Anzeige von Bildinformationen und zum Hinzufügen von Beschreibungen und Bewertungen verwenden.

 

 

 

Sie können die Vollbildansicht aufrufen, indem Sie im Browser einen Doppelklick auf ein Miniaturvorschaubild durchführen oder alternativ die Enter Taste drücken.

 

Es gibt drei unterschiedliche Ansichtsmodi, zwischen denen Sie mit der [F11] Taste wechseln können:

  • Vollbildansicht mit Funktionsleiste am oberen Rand
  • Nur Vollbildansicht
  • Vollbildansicht mit zusätzlicher Anzeige der Metadaten des Bildes

 

 

 

Vollbildansicht mit Funktionsleiste

 

 In dieser Ansichtsform sind links oben einige Metadateninformationen eingeblendet.


 

Im mittleren Bereich wird, falls vorhanden, der Titel-Tag des Bildes angezeigt. Mit Klick in dieses Feld, können Sie diesen editieren oder einen neuen Titel eintragen.

 

Am rechten oberen Rand können Sie dem Bild eine Farbmarkierung zuweisen, Sterne vergeben oder markieren und über den Schalter mit der Prozentangabe können Sie die Darstellungsgröße ändern. Mit dem Schalter "Schließen" (oder der Taste [ESC]) beenden Sie die Vollbildansicht.

 

Am rechten Bildschirmrand befindet sich das Eigenschaften-Panel und ist standardmäßig nicht eingeblendet. Sie können das Panel einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den rechten Bildschirmrand bewegen. Sobald Sie den Mauszeiger wieder aus diesem Bereich weg bewegen, wird das Panel wieder ausgeblendet.
Sie können das Eigenschaften-Panel auch fest eingeblendet lassen, indem Sie auf das kleine Quadrat am mittleren rechten Bildschirmrand klicken.  

 

 

 

 

 

 

Vollbildansicht mit zusätzlicher Anzeige weiterer Metadaten des Bildes

In dieser Ansichtsform werden einige Metadateninformationen in der linken oberen Ecke angezeigt.
Sie können hierbei selbst festlegen, welche Informationen dort angezeigt werden sollen.

Klicken Sie hierzu in der Vollbildansicht mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen "Übersichtsinformationen einstellen..."

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Folgenden "Anpassen"-Dialog können Sie nun die Tags für die Ansicht aus- oder abwählen.  

Klicken Sie hierzu auf den Schalter "Hinzufügen" und wählen diese aus der Auswahlliste entsprechend aus. Zum Entfernen eines Eintrages aus der Liste markieren Sie diesen und klicken unten auf den "Löschen" Schalter. Mit den Pfeiltasten können Sie noch die Reihenfolge der angezeigten Tags bestimmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benutzerdefinierte Metadatenanzeige in der Vollbildansicht

 

 

Bilder in die Ablage legen
Um ein Bild in der Vollbildansicht direkt in die Ablage zu legen, drücken Sie die [Einf] Taste. Die Vorschau erhält dann einen grünen Rahmen, um Ihnen damit zu signalisieren, dass sich dieses Bild in der Ablage befindet.

Zoomen und Verschieben in der Vollbildansicht
Bilder, deren Originalgröße größer als die vorhandene Bildschirmfläche ist, werden entsprechend auf die aktuelle Bildschirmgröße skaliert angezeigt.
Wenn Sie mit der Maus auf das Vorschaubild klicken und dabei die Maustaste gedrückt halten, wird das entsprechende Bild in der 100% Ansicht gezeigt. Solange Sie den Maustaster gedrückt halten, können Sie so auch den sichtbaren Bereich des Bildes am Bildschirm frei verschieben.
Mit den [+] und [-] Tasten können Sie in festen Zoomstufen in das Bild rein- oder raus-zoomen. Alternativ können Sie zum Zoomen auch die [Strg] Taste gedrückt halten und gleichzeitig am Mausrad drehen. 

Bilder drehen
Nutzen Sie die Tasten [F3]-(links) und [F4]-(rechts) zum Drehen des Bildes.